Fördermittel gehen in den Sportkreis Kusel

Auch wir waren wieder aktive und konnten einen Zuschuss erhalten für ein anstehendes Projekt.


"wk"


BREITENBACH.Der Turn- und Sportverein Breitenbach erhält 14.300 Euro aus dem „Sonderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz“ für die Förderung 2022 im Sportstättenbau. Es ist für die Vereine des Sportkreises Kusel der höchste Einzelbetrag.Die Summe ist vorgesehen für die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED. Das geht aus dem „Pfalzsport“-Magazin des Sportbundes Pfalz für September und Oktober hervor. Weitere Fördermittel erhalten: TuS Bedesbach-Patersbach (13.900 Euro) für die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED, ASV Langweiler-Merzweiler (11.700 Euro) für Sanierung der Heizungsanlage mit Installierung einer Solaranlage auf dem Vereinsheim, SV Konken (11.200 Euro) für das gleiche Vorhaben, TuS Glan-Münchweiler (9500 Euro) für die Sanierung des Tennenplatzes. Aus dem „Förderprogramm des Sportbundes Pfalz“ erhalten folgende Vereine Fördergelder: SV Rammelsbach (3560 Euro) für Sanierung der Beregnungsanlage, TuS Jettenbach (3440 Euro) für Sanierungsmaßnahmen am Vereinsheim, SV Neunkirchen (2200 Euro) für Sanierung der Warmwasser-Aufbereitung und Heizung in Umkleide/Duschen, SV Falke Wahnwegen (1525 Euro) für eine Gerätegarage.


Quelle:

Westricher Rundschau vom 20.10.2022

© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

29 Ansichten0 Kommentare